in einem Kulturdenkmal mit einmaliger Wohnatmosphäre!

Im Herzen von Flensburg in einem historischen Kaufmannshof an der Großen Straße in der Fußgängerzone liegt unser denkmalschütztes Ferienhaus „Große 73“. Das hellblau gestrichene Haus mit seiner schönen dunkelblauen Tür liegt im ruhigen hinteren Bereich der Hofanlage.

 

Gemeinsam mit dem Denkmalschutz haben wir das gesamte Ensemble als Premiumprojekt des Bundes im Rahmen der Deutsch-Dänischen Kulturachse in den Jahren 2018 und 2019 liebevoll und mit viel Herzblut saniert. Das Vorderhaus mit seinem Fachwerk wurde wohl 1608 errichtet und, wie die Maueranker erzählen, 1724 mit einer Barockfassade versehen. Euer Ferienhaus wurde zwischen 1790 und 1810 errichtet. Sein halbrundes, ziegelrotes Tonnendach ist ein typisches Merkmal alter Flensburger Baukultur. Von unserem kuscheligen Quartier aus lässt sich ideal die Altstadt und die mehr als 2 km lange Fußgängerzone mit ihren Geschäften, Cafés und Restaurants erkunden. Schönes und Spannendes lässt sich fußläufig entdecken.


Wir, Jens-Henning und Felizitas Gloyer, haben tiefe Flensburger Wurzeln und lieben wie unsere drei Töchter und ihre Familien unsere Stadt. Es erfüllt uns mit Glück und Stolz, dies geschichtsträchtige Haus zu neuem Leben zu erwecken und die Freude darüber mit anderen zu teilen. Wir hoffen von Herzen, dass ihr euch in unserem Tonnendachhaus wohlfühlt und heißen euch herzlich willkommen, hier das hyggelige Altstadtgefühl zu entdecken.

Beliebteste Ausstattungen

  • Historisches Ambiente kombiniert mit skandinavischer Leichtigkeit
  • Sonnige Dachterrasse
  • Ruhige Hoflage in dichter Nachbarschaft zur Fußgängerzone und zum pulsierenden Inviertel Flensburgs
  • WLAN inklusive
  • Nichtraucherhaus
  • Ideal für Paare
  • Café mit Schwerpunkt gesunde Ernährung im Vorderhaus

Schlafzimmer

  • Schrank
  • Schreibtisch
  • Doppelbett (1,80 mal 2 Meter)
  • Bettwäsche
  • Zugang zur Dachterrasse

Badezimmer

  • Dusche
  • Toilettenpapier
  • Handtücher
  • WC
  • Haartrockner

Haustiere

  • Haustiere sind nicht gestattet.

Zugang

  • Privater Eingang über den Hof
  • Wohnen auf drei Etagen

Gebäude

  • 200 Jahre altes Kulturdenkmal
  • Eigenständiges Gebäude

Sonstiges

  • Nichtraucherunterkunft
  • Von einem privaten Gastgeber geführt

Parkmöglichkeiten

  • Direkt am Ferienhaus besteht keine Parkmöglichkeit, da es in der Fußgängerzone liegt. Für 10 Euro am Tag können Sie Ihr Fahrzeug im Conti Parkhaus, Speicherlinie 17, parken (ca. 400 m Fußweg zum Ferienhaus)

  • Ganztägiges freies Parken möglich auf der Exe (nicht möglich in der Zeit des Jahrmarktes, ca. 10 Tage um Ostern und 10 Tage im Oktober) Von dort zu Fuß: Friesische Straße abwärts bis Kreuzung Stuhrsallee/ Schützenkuhle. Nach links einbiegen in die Stuhrsallee und gleich wieder rechts in den Südergraben. In die erste Straße rechts einbiegen, in die Rathausstraße, gleich wieder links in die Große Straße. Von der Exe zum Ferienhaus geht man ca. eine viertel Stunde.

  • Parkmöglichkeiten mit Parkscheibe (maximal 2 Stunden): Toosbüystraße hochfahrend rechte Seite, Selckstraße, Marienstraße, linke Seite herunterfahrend

  • Parkmöglichkeiten gebührenpflichtig (von 8–20 Uhr) mit Parkschein in der Neuen Straße, Parkplatz am Hafen, Toosbüystraße rechte Seite herunterfahrend

Internet

  • Kostenloses WLAN

Küche

  • Esstisch mit vier Stühlen
  • Kaffeemaschine
  • Toaster
  • Herd
  • Backofen
  • Küchenutensilien
  • Wasserkocher
  • Spülmaschine
  • Mikrowelle
  • Kühlschrank

Wohnbereich

  • Sofa
  • Schaukelsessel
  • Sessel
  • Flachbild TV

Zimmerausstattung

  • Extrakomfort
  • Steckdose in Bettnähe
  • Holzdielen
  • Betonfußboden
  • Privater Eingang
  • Heizung

Außenbereich

  • Private Dachterrasse
  • Zwei American Deckchairs

Outdoor & Ausblick

  • Blick auf Innenhof und Kirchturm
  • Private Dachterrasse mit American Deckchairs

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch